Ladekräne – Rollstuhl

Carolift 40

caro 40Flexibler Rollstuhlkran der wegen seines Gelenkarms in nahezu alle Automodelle passt.

Mit dem Gelenkkranarm des Carolift 40 lässt sich der Rollstuhl durch enge Öffnungen und an breiten Stoßstangen vorbei manövrieren. Im Gegensatz zu Kränen mit starren Armen kann der Rollstuhl hier vom Boden neben dem Fahrzeug aufgenommen werden. Auch wird durch den Gelenkarm das Laden in schmale Kofferraumöffnungen möglich. Das Anheben und Absenken erfolgt elektrisch, die Drehung manuell. Der Carolift 40 ist für Belastungen bis 40 kg zugelassen. Bei Fahrten ohne Lift lässt sich dieser auf den Kofferraumboden klappen.

 


 

Carolift 90

caro 90Kran mit elektrischem Hub und Drehung. Der Carolift 90 ist für Rollstühle und Scooter bis zu 90 kg Gewicht ausgelegt. Der Kran ist mit einer Kabelfernbedienung ausgestattet und lässt sich durch Höhen- und Längenanpassungen in Kombis, Minivans und Vans verbauen.

 

 


 

Carolift 140

caro 140Der Carolift 140 meistert die gängigen Elektrorollstühle und Scooter bis 140 kg Gewicht. Er verfügt über eine elektrische Schwenk- und Hubbewegung die mittels Kabelfernbedienung aktiviert werden. Dieser Kran ist für Minivans, Vans und Kleintransporter geeignet.

 

 


 

Carolift 6000 / 6900

carot6000-6900Dieser Kran kann Hilfsmittel bis 181 kg elektrisch anheben und schwenken. Er ist für größere Fahrzeuge mit entsprechenden Platz im Kofferraum konzipiert. Zum überbrücken von großen Stoßstangen ist der Lift im waagerechten Arm mit einem Linearmotor ausgestattet, der bei der Schwenkbewegung einfährt und so den Schwenkradius verkleinert.