Schwenksitze

Turnout

turnoutDie Turnout-Konsole dreht den Autositz zum einfacheren Einsteigen nach außen. Die Konsole ist in manueller oder elektrischer Ausführung lieferbar und der Einbau ist auf Fahrer- oder Beifahrerseite möglich, je nach Platzverhältnissen im Fahrzeug. Im Normalfall wird die Schwenkkonsole mit einem passenden niedrigen Sitz verbaut, um die Kopf- und Kniefreiheit zu optimieren.

Der Turnout ist für 2- und 4-türige Fahrzeuge lieferbar. In Kombination mit Caroslide unter dem Turnout erreichen Sie eine nochmals optimierte Beinfreiheit. Um beim Transfer mehr Kopffreiheit zu bekommen kann als Zubehör die Tilda (siehe Schwenksitze bei „Ich fahre mit“) genutzt werden.

 

 


 

Turnout BIS

turnoutbisDer Turnout BIS ist ein Turnout, der mit einem Autositz mit integriertem Sicherheitsgurt ausgestattet ist. Diese Kombination wurde zunächst für den Ford B-Max entwickelt, da hier der Sicherheitsgurt wegen der fehlenden B-Säule im Originalsitz verbaut wurde.

 

 


 

Turny Low Vehicle

turny low vDie neuste Entwicklung der Turny Reihe ist der Turny Low Vehicle. Durch die noch niedrigere Bauform ist es nun auch möglich einen Schwenksitz in Fahrzeuge einzubauen, bei denen dies aus Platzgründen bis jetzt noch nicht möglich war.

 

 

 

 

 

 


 

Turny Evo

turnyevoDer Turny Evo ist ein Schwenk-Hubsitz, der frei programmierbar ist. Durch diese individuelle Anpassbarkeit lässt sich die Beinfreiheit und der Verfahrweg im Fahrzeug so optimieren, dass die Konsole auf der Fahrer- und Beifahrerseite einsetzbar ist.

 

 

 

 

 

 

 


 

Carony Classic

classic caronyOhne Heben oder Umsetzen in das Fahrzeug. Der Carony Classic kann mit nahezu allen Schwenkkonsolen der Firma Auto Adapt kombiniert werden. Der sich in einen Rollstuhl verwandelnde Autositz ist seit fast 30 Jahren eines der Vorzeigemodelle von Autoadapt. Die Begleitperson schwenkt den Sitz mit dem Benutzer aus dem Fahrzeug und dockt das Carony Chassis an. Der gesamte Sitz gleitet dann auf das Chassis und bildet mit ihm zusammen einen Rollstuhl. Der Carony Classic kann mit 12- oder 24-Zoll-Hinterrädern geliefert werden. Er ist als medizinisches Hilfsmittel zugelassen und nach ISO 7176 und ISO 10542 crashgetestet.

 

 


 

Carony Go

go caronyDer Elektrorollstuhl des Carony-Systems – ein Fahrzeugsitz, der sich in einen Rollstuhl verwandelt. Die Begleitperson schwenkt den Sitz mit dem Benutzer aus dem Fahrzeug und dockt das Carony Chassis an. Der gesamte Sitz gleitet dann auf das Chassis und bildet mit ihm zusammen einen Rollstuhl. Das Einsteigen in das Fahrzeug erfolgt auf ähnlich simple Weise – nur umgekehrt. Der Carony Go ist der Elektrorollstuhl in der Carony-Familie. Carony Go ist ein Rollstuhl der Klasse B mit einem Nutzergewicht von max. 120 kg. Der Stuhl trägt das CE-Zeichen.

 

 


 

6-Wege-Sitzkonsole

6waybaseDie 6-Way-Base erleichtert den Transfer aus einem Rollstuhl in einen sicheren, stabilen und bequemen Autositz. Damit können Sie den Fahrersitz nach hinten schieben, drehen und höhenverstellen, um ihn so nahe wie möglich an den Rollstuhl heranzubringen. Sie ist crash-getestet, zertifiziert und mit Sicherheitsgurtschloss ausgerüstet. Optional ist zudem eine Fußstütze erhältlich, die der Sitzverschiebung folgt. Die Plattform lässt sich leicht mit den Elektroanschlüssen am OEM-Sitz einbauen.

Weitere Infos:

  • In langer und kurzer Ausführung erhältlich
  • Der Originalsitz kann auf der 6-fach-Plattform montiert werden
  • Crashtest-zugelassen in allen Fahrpositionen
  • Für Links- wie auch für Rechtsverkehr erhältlich
  • Optionales Kabelkit für die Stromversorgung der OEM-Elektro-Sitzfunktionen
  • Schicke Abdeckung zum Schutz vor Quetschungen